Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
nisus
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 00:19
Wormery: DIY Wormery

Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von nisus »

Hallo :)

Wie heißen Baby-Regenwürmer richtig ?
Also ich meine, bei Schweinen zum Beispiel.
Da heißen die Kinder Frischlinge...bei Pferden Fohlen...
bei Rindern Kalb ... etc...

wie heißt das Kind vom Regenwurm?

bei Wikipedia steht nur "Jungwurm" ... ja aber 🤔
das isses doch nicht 🤨
man sagt ja auch nicht einfach "Jungschwein" ... oder
"Jungpferd" - wie auch immer ...
Weiß das jemand ?
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 205
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von Kolinahru »

Judels heissen die Würmer bei mir- also Jungs/Mädels zusammen und dann wären das ja schon die "Jungwürmer"
aber wissen tue ich es auh nicht.
Larve vielleicht, Nympfe oder Puppe sind andere Insektennamen für noch nicht reife Vorstadien
Benutzeravatar
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 971
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von Pfiffikus »

In einem frühen Stadium des Lebens handelt es sich um Kokons. Nun, die Kokons können von mehreren Babys bewohnt werden.

Wenn sie aus den Kokons schlüpfen sind es ja bereits fertig entwickelte Würmer, die nur noch an Größe zulegen müssen. Deshalb braucht man kein eigenes Wort für die kleine Bande.

Abgesehen davon, über diese kleinen Tierchen unterhalten sich ohnehin nur wenige Verrückte wie wir. Welcher durchschnittliche Normalbürger könnte denn mit einem solchen Fachbegriff, wenn es ihn gäbe, etwas anfangen?
Schon nach den "Judels" erkundigen sich regelmäßig neue Mitglieder.



Pfiffikus,
für den das einfach Wurmbabies sind
nisus
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 00:19
Wormery: DIY Wormery

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von nisus »

Pfiffikus hat geschrieben: Mi 23. Sep 2020, 23:27 Wenn sie aus den Kokons schlüpfen sind es ja bereits fertig entwickelte Würmer, die nur noch an Größe zulegen müssen.
😀😄

Wenn Pferde aus der Pferdemama raus sind, sind
es ja auch schon Pferde ... die müssen dann halt nur
wachsen 😁

ne in Ernst. Das läßt mir jetzt bestimmt wochenlang
keine Ruhe, wie die richtig heißen.
Weil ich habe vorgestern meinen ersten 'wie-heißt-er-denn'
gesehen.

"Judels" gefällt mir sehr

Bei mir heißen alle Wurmis "Jochen"
-Jochen ohne Knochen 😆
nisus
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 00:19
Wormery: DIY Wormery

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von nisus »

Der Vollständigkeit halber...
Meine Wurmfarm.
Es ist der erste Versuch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von Trulllla »

Jungwurm vielleicht?
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 608
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von Wurmcolonia »

Habe mal in einer Art Fachbuch über Regenwürmer von Dr. Ralf Klinger: "Regenwürmer - Helfer im Garten" nachgeschaut, ob er einen Fachbegriff benutzt.

Solange der Wurm sich vor dem Schlüpfen noch im Ei befindet, handelt es sich um eine Wurmlarve. Das Ei wird von einem Kokon geschützt, wobei sich bei Kompostwürmern auch mehrere Eier in einem Kokon befinden können.

Nach dem Schlüpfen spricht Klinger von "Regenwurmbabys", wobei er betont, dass es sich bei diesen bereits um "echte" Würmer mit der vollen Anzahl an Ringen handelt, "nur eben in Miniaturausgabe, wenn man mal davon absieht, dass sich die Kleinen noch nicht fortpflanzen können".

Der Autor benutzt in seinem Buch üblicherweise immer auch Fachbegriffe. Da er für das Wurmbaby keinen nutzt, spricht eine gewisse Vermutung dafür, dass es keinen gibt.

Über eine Suchmaschine habe ich mal recherchiert, ob es im Englischen ein Wort für einen Babywurm gibt. Diese Frage wurde dort auch gestellt. Ein Scherzkeks meinte "wormlet", die anderen meinten für einen "baby worm" gäbe es keinen anderen Begriff.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
nisus
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 00:19
Wormery: DIY Wormery

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von nisus »

ICH HABS !

Es sind "Wurmnixen" !

...weil, bis zum 2. Lebensjahr sind Würmer nicht
geschlechtsreif...also sind sie bis dahin nicht Junge
und nich Mädel :D
-praktisch NIX !

🤗
Benutzeravatar
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 971
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von Pfiffikus »

nisus hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 00:21 ...weil, bis zum 2. Lebensjahr sind Würmer nicht
geschlechtsreif...
Nöööö.
Die Kompostwürmer, die wir kultivieren, schaffen das in wesentlich kürzerer Zeit, nur einigen Monaten.
also sind sie bis dahin nicht Junge
und nich Mädel :D
-praktisch NIX !
Später sind sie auch nicht nur Junge oder Mädel, sondern praktisch Beides.



Pfiffikus,
bei dem innerhalb eines Jahres mehrere Generationen Würmer entstehen
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 608
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Wie heißen Baby-Regenwürmer ?

Beitrag von Wurmcolonia »

Hier auf dem Forum wurde vor einigen Jahren bereits der Begriff "Judels" kreiert.

Wie wäre es, wenn wir uns für die Wumbabys einen neuen Begriff ausdenken?

Nisus schlägt "Wumnixen" vor. Ein anderer könnte sein, aber nicht so furchtbar kreativ: "Wurmminis" .

Wer eine andere Idee hat, bitte mit uns teilen! :D
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Antworten