Wurmfarmanfängerin

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
City_Slider

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von City_Slider »

Da gibts nix zu hoffen. Die kommen auch längere Zeit mal ohne alles aus.

Im Grunde genommen ist immer etwas zu futtern da. Das Zeug, was sie ungerne anrühren :D. Das wird dann halt gerne angenommen, wenn es nix frisches nachgibt.

Und warum leider? Sei froh, das Du den Stress hinter dir hast und nu relaxen kannst ;)

HF, City
Benutzeravatar
WurmJessi
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 16. Sep 2018, 18:39
Wormery: Worm Works

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von WurmJessi »

Hallo City,

Ja, eigentlich bin ich froh, mal eine Woche frei zu haben und dem Schulalltag etwas zu entfliehen. Hatte mir Sorgen um die Judels gemacht, aber verhungern werden sie in der einen Woche nicht, da ist genug da.

LG Jessi
Judels sind faszinierend <3
City_Slider

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von City_Slider »

Studentin? Fach?

Du glaubst gar nicht, wie lange Würmlies ohne Betreuung auskommen. Laß dir die Zeit gut ergehen, ist eh zu schnell vorbei. Bis denne City (Aka Olli).
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 230
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von *Ces* »

City_Slider hat geschrieben: Mo 15. Okt 2018, 19:23 Du wirst es mir nicht glauben. Wir sitzen morgens alle zusammen am Tisch beim Frühstück und benutzen Tassen, Untertassen und Essteller. Wie Omi und Opi schon... so wie wir es gelernt haben.

Wenn ich mal wo zu Besuch bin und bekomme zum Frühstück ein Holzbrettchen oder ein Plastikteil als Unterlage gereicht, verlasse ich den Tisch. Das hat nichts mit Esskultur zu tun. Und ja, ich bin alt und altmodisch (und stolz drauf). :evil:
Ob du es glaubst oder nicht, bei meiner Oma gab es zum Abendessen immer das Brettchen. Jetzt selbst Mama mache ich es auch ... zum einen weil ich es schön fand und zum anderen weil das Brot sich besser schmieren lässt.
Also Brettchen finde ich gut.
City_Slider

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von City_Slider »

Und die Hygiene? Dann lieber eine Glasscheibe in Holzoptik.
Benutzeravatar
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von Pfiffikus »

City_Slider hat geschrieben: Mi 31. Okt 2018, 19:28 Und die Hygiene?
Es versteht sich von selbst, dass das Brettchen täglich nach Gebrauch gereinigt wird. Meist mit heißem Wasser und Spülmittel.
Keinem meiner Vorfahren hat diese Praxis geschadet.


Pfiffikus,
der mit den verbleibenden Keimen nur noch das Immunsystem trainiert
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 284
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von Worma »

Hallo Jessi,
bei mir steht seit ein paar Monaten auch eine Worm works im Keller und ich finde, das System funktioniert gut, die Judels scheinen sich darin wohlzufühlen. Die Aufregung der ersten Wochen haben bzw. hatten hier vermutlich alle. Du wirst nach deiner Ferienwoche sicher auch feststellen, dass die Würmlies gut ohne dich zurechtkamen. Meine waren fast drei Wochen alleine und es ging ihnen super. Ich hatte fast den Eindruck, es hat das System stabilisiert, dass ich nicht täglich nachgeguckt und drin rumgemacht habe. :D

Ich wünsch dir viele gute Erfahrungen mit deiner Wurmkiste!
Sonnige Grüße
Worma
Benutzeravatar
WurmJessi
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 16. Sep 2018, 18:39
Wormery: Worm Works

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von WurmJessi »

Hallo City aka Olli (wave)

nein, Studentin bin ich seit letztem September nicht mehr :D ich bin seit September 2018 angehende Lehrerin in 2-jähriger Ausbildung. Ich unterrichte die Fächer Deutsch und Geschichte :)

LG Jessi
Judels sind faszinierend <3
Benutzeravatar
WurmJessi
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 16. Sep 2018, 18:39
Wormery: Worm Works

Re: Wurmfarmanfängerin

Beitrag von WurmJessi »

Hallo Worma (wave)

ich denke meine eigentliche Sorge ist, dass ein paar ausgebüchst sind und verendet am Kellerboden liegen. Mir tuts um jeden Wurm leid (cry) (cry)
Naja, am Freitag/Samstag bin ich ja wieder da :)

LG Jessi
Judels sind faszinierend <3
Godzilla
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 01:27
Wormery: None (yet)

>>>nurso

Beitrag von Godzilla »

Hi Jessi ,
du musst es positiv sehen, selbst wenn viele flüchten weißt Du, dass was nicht Stimmt.

In freier Natur geht's denen u.Umständen nicht besser, Felder wo's garkeine mehr gibt oder überdüngte Gärten.......

bye
Antworten