DIY: Welche Wurmkiste für die Wohnung und ohne Plastik wäre optimal?

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Benutzeravatar
Kokon
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: So 31. Jan 2021, 16:16
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Istanbul
Kontaktdaten:

DIY: Welche Wurmkiste für die Wohnung und ohne Plastik wäre optimal?

Beitrag von Kokon »

Liebe Herrscher der Würmer,

Meine Erfahrung ist wirklich bescheiden, aber ich merke schon was ich bei meiner ersten Wurmkiste nicht so gut oder praktisch finde.

Jetzt will ich eine neue bauen und wollte mal Euren Erfahrungsgut anzapfen wollen.
Ich will es als Möbelstück bauen. 2er Sitzbank.

Mein Plan im Moment wäre für eine Kiste in einem 4 Pers Haushalt:
1) Kiste nur aus Holz und Schrauben (und ein Scharnier für den Deckel)
2) 90x40x50cm (L B H - Außenmaße) habe ich als Masse im Kopf. Würde es aber auch davon abhängig machen, was ich als Teewanne finde.
3) Alles mit einem doppelten Boden und Netz um extra Flüssigkeit in eine Wanne auffangen zu können
4) Getrennt mit einem Gitter in der Mitte der Box um eine alte und neue Futterzone zu haben
5) Mit Klappdeckel und Luftlöchern
6) Seiten mit Armlehnen und vielleicht eine Rückenlehne
7) Wanne(n) kann an den Seiten unten herausgezogen werden und mit Blende
8) Auf Füssen aufgestellt

Soweit meine Theorie. Ist ja nicht schwer drauf zukommen, aber warum gibt es bisher sowas nicht?
Ich finde vor allem die zwei Kammern machen Sinn, aber auch das Sieb mit dem Ablauf. (Also ein mix aus bisherigen Kisten die ich im Internet gefunden habe)
Das System mit der "Ernte/Futterkiste" oben auf den Würmern habe ich gerade und finde es nicht praktisch...

Was meint ihr?
Danke!
Liebe Grüße,

Chris(tian)
Der der Müll vermeiden will & ehrenamtlich ein Straßentierportal für die Türkei ins Leben gerufen hat. HILFE ist immer erwünscht -> EN Name: Bustedtails.com (About Us - https://KirikKuyruk.com/aboutus)
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 684
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: DIY: Welche Wurmkiste für die Wohnung und ohne Plastik wäre optimal?

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Chris,

bei unseren Nachbarn in Österreich gibt es eine Wurmkiste, die auch als Hocker Verwendung finden kann. Die findest du leicht über das Internet. Daran könntest du dich gut zumindest ein Stück weit orientieren. Aber natürlich nicht 1:1 nachmachen ;) .

Herzliche Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Kokon
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: So 31. Jan 2021, 16:16
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Istanbul
Kontaktdaten:

Re: DIY: Welche Wurmkiste für die Wohnung und ohne Plastik wäre optimal?

Beitrag von Kokon »

Hallo kölscher Wurm,

jaaaaaaaa... :) Die habe ich vor ca. 1 Monat nachgebaut und habe es denen geschrieben. Habe höchsten Respekt vor solchen Ideen. Ehre wem Ehre gebührt (bin Freiberufler und kenne es).
Habe mich beim Team entschuldigt aber erklärt warum. Zoll, Transportkosten und so. Sie haben mir vergeben! :)

Aber ich habe die Erntekiste oben drauf nicht besonders praktisch empfunden. Ich glaube mit zwei Kammer (getrennt von einem Gitter) könnte es einfacher gehen. Allerdings denke ich, dass dann die Fruchtfliegen leichter and die Nahrung kommen und es mehr Probleme gibt. Oder wie machen es Leute mit dem Gitter? Hanfmatte obendrauf ok...und an der Seite?

LG
Liebe Grüße,

Chris(tian)
Der der Müll vermeiden will & ehrenamtlich ein Straßentierportal für die Türkei ins Leben gerufen hat. HILFE ist immer erwünscht -> EN Name: Bustedtails.com (About Us - https://KirikKuyruk.com/aboutus)
Antworten