BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Benutzeravatar
Wurmtraum
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 261
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Wurmtraum » Mo 1. Jun 2020, 07:49

Hier nun einpaar Fotos meines Wannen -und Eimer-Garten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wurmtraum
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 261
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Wurmtraum » Mo 1. Jun 2020, 07:53

Es gibt Tomaten, Gurken, Lauch, Salat verschiedener Arten, Mangold, Paprika, Kohlrabi, Zuccini, Kürbis, Kartoffel, Fanchel, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, verschiedene Kräuter, Bohnen.
Frisch gesät Zuckererbsen und Radieschen.
Benutzeravatar
Wurmtraum
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 261
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Wurmtraum » Mo 1. Jun 2020, 08:01

Wiederverwertung von Lauchzwiebeln und Porree
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sophie0816
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 215
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Sophie0816 » Mo 1. Jun 2020, 09:36

Oh wow, Wurmtraum! Die ganze Länge der Wohnung außen genutzt. *Daumen hoch*
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 140
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Kolinahru » Mo 1. Jun 2020, 13:08

Apropos Hausordnung: "Jemand" muss die Hausverwaltung angestiftet haben: Wir durfen in unsere zwei Fahrstühle für 16 Etagen a 8 Wohnungen (Mehrzimmerwohnungen) nur noch EINZELN benutzen, wegen Corona. Was ein Kack.

Es ist natürlich viel Besser, wenn Omimi unten vorm Fahrstuhl tot umkippt, weil sie in der Hitze einen Herzkasper hatte, dann muss sie nämlich nicht mehr teuer Intensivmedizinisch versorgt werden, weil sie Corona hätte haben können, gäbe es in unserer Stadt überhaupt noch IRGENDWELCHE Infizierten.

Ein Ehrlicher Mensch, wer den Menschen Böses unterstellt, denn er erkenne sich selbst.
Benutzeravatar
Stadtfarmerin
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 147
Registriert: Do 20. Jun 2019, 08:47
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Süd-West

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Stadtfarmerin » Mo 1. Jun 2020, 21:01

@Wurmtraum: Mannomann, ich bin schwer beeindruckt von deinem Wannen- und Eimergarten (beet) . Wächst ja wie irre bei dir! Und sieht alles sehr gesund aus. Toll!
Viele Grüße
Christina
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 140
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Kolinahru » Mo 1. Jun 2020, 22:07

@Wurmtraum: due hattest recht mit den Tomaten im Bokashi, aber anders als gedacht, die haben Braunfäule. Im Internetratgeber steht, das man zur Vermeidung der Braunfäule nicht Tomaten und Kartoffeln zusammenstellen soll
.... Das ist wohl ein bisschen spät. Und die anderen Tomaten draussen haben einen Sonnenbrand bekommen.

Ah! die Bilder sind vorhin garnicht bei mir angekommen! *schäm*
Wow. Da hast du ähnlich viel stehen wie ich sieht wirklich gut aus! und da du da auch Bienen hast musst du noch nicht einmal selber bestäuben :)
Benutzeravatar
Wurmtraum
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 261
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Wurmtraum » Di 2. Jun 2020, 05:04

Bevor ich nun gleich zur Arbeit gehe, ist noch gießen angesagt.
Abends kann ich nicht mehr wässern weil das sämtliche Nackschnecken anzieht und die freuen sich über die saftigen Pflanzen.
Hat von Euch einer einen Tip was Frau gegen die schlüpfrigen Scheisserchen machen kann?
Schneckenkorn verwende ich nicht und möchte ich auch nicht wegen all den anderen Tierchen wie meine frei kriechenden Würmern in den Kisten und Eimern.
Bisher bin ich jeden Abend ab 22 Uhr mit einer sehr hellen Stirnlampe, Gummihansschuhe und Eimerchen bewaffnet unterwegs beim Sammeln. Mal sind es mehr mal weniger. Doch seit ich nur noch morgens gieße sind nicht mehr soviele Schnecken da. Doch sichte ich große Würmer im Garten, welche aus ihren Wurmröhren heraus schauen.
Benutzeravatar
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 944
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Pfiffikus » Di 2. Jun 2020, 12:34

Wurmtraum hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 05:04
Hat von Euch einer einen Tip was Frau gegen die schlüpfrigen Scheisserchen machen kann?
Her damit!

Oder willst Du die abgesammelten Tiere behalten?


Pfiffikus,
der sich drüber freuen würde
Benutzeravatar
Wurmtraum
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 261
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Wurmtraum » Di 2. Jun 2020, 19:43

Hallo Pfiffikus,
Wenn du nicht soweit weg wärst würde ich dir die Scheisserchen gerne jeden Abend vor die Haustür stellen.
Die Hauptsache das ich diese Schnecken los habe.
Antworten